16. Juli 2016

Um es gleich vorweg zu nehmen, ich bin auf 180, ich bin geladen und könnte frei drehen! Ich bin mittlerweile viel gewohnt, so was habe ich als zahlender Kunde aber noch nicht erlebt. Ich bin rücksichtslose „Einkaufskollegen“ gewohnt, aber definitiv noch auf kein so inkompetentes, rotzfreches „Verkaufstalent“ gestoßen. Denn, wer zu Kunden nicht freundlich sein kann, weil er wahrscheinlich einen beschissenen Tag gehabt hat, der ist hochgradig inkompetent, was den Einzelhandel angeht. Meine Meinung, darf man gerne widersprechen, sehe ich aber so.

Nun, was ist passiert, dass es einen Kunden im REWE-Markt im Ammertalweg in Erfurt so ankotzt, dass er definitiv die nächsten Monate den Markt nicht mehr betreten wird? Ein Einkauf hat gereicht, dass ich als jahrelanger Stammkunde sage, ich geh woanders hin. MEHR

start

29. März 2016

Das Wetter war heute recht angenehm, bis auf den Wind war es genau richtig für einen gemütlichen Spaziergang. Diesen haben wir dann auch gemacht, ist ja schließlich Ostern. Die Temperaturen steigen wieder und da will man raus, raus in die Natur. Gedacht, gesagt und getan. Eine gemütliche Strecke führt z.B. vorbei am Nordstrand, an der ehemaligen Diskothek Spot/MAD und dann weiter wie man gerne möchte.

Normalerweise könnte man recht entspannt über das Gelände der ehemaligen Diskothek in Erfurt spazieren. Den ehemaligen Parkplatz als einen kleinen wild bewachsenen Park betrachten und dort ein paar Minuten in der Sonne genießen. Wenn da nicht der viele Müll wäre. Ich meine, wir waren in den letzten Jahren ab und an mal dort, doch so langsam wird dieser verlassene Ort zur wahren Mülldeponie. Dort werden alte Fernseher, Möbel, Bauschutt und im Grunde jegliche Art von Müll entsorgt. Da das Gelände frei zugänglich ist, wird es dadurch auch langsam zur Gefahr für spielende Kinder. Der Boden ist stark mit Glassplittern bedeckt. Am hinteren Gebäude befindet sich der ehemalige Zuliefererbereich. Das Problem, der liegt ca 3m tiefer unten und ist auch nicht gesichert. Wer nicht aufpasst, landet dann auf vergammelnden Balken, alten Metalltonnen und anderem Müll, auf jeden Fall mit Blessuren. MEHR

12. März 2016

Wir leben in wahrlich merkwürdigen Zeiten. Aktuell bestimmt ein Thema dieses Land: Zuwanderung von Außen. Und das Thema scheint uns blind zu machen für weitere wichtige Themen, besonders für Themen, die unsere Zukunft bestimmen werden. Doch zunächst einmal zurück zum Thema Zuwanderung und nötiger Grenzen, die keine im Kopf sein müssen, aber durchaus ihre Berechtigung haben. Danach will ich noch etwas dazu sagen, warum die AfD soviel Alternative für Deutschland ist wie die CDU, SPD, Die Linke, die Freien Wähler und wie sie nicht alle heißen mögen. MEHR

15. Dezember 2015

… denke ich mir, bei den aktuellen Meldungen aus Erfurt. Ein gefundenes Fressen für die Medien. Bei einem Fußballspiel zünden ein paar Deppen Pyrotechnik und verletzen dabei einen sieben Jährigen am Rücken. Ein 11 Jähriger erleidet ein Knalltrauma. Solche Menschen sollten natürlich schmerzlich hohe Strafen bekommen und zwar wegen Verantwortungs- und Rücksichtslosigkeit, wegen Dummheit und vor allem wegen der Gefährdung ihrer Mitmenschen. Solche Personen dürften sich nach so einem Vorfall gar kein Ticket mehr leisten können, geschweige den Zugang zu einem Stadion bekommen. MEHR

sind_wir_wir_sind

13. Dezember 2015

Bild via Pexels

Der Mensch betrachtet sich ja gerne als die Krone der Schöpfung. Dabei hege ich den leisen Verdacht, dass er sich schon längst selbst überholt hat. Faszinierend daran finde ich, dass ich dabei nicht etwa an die Forschung im Bereich künstlicher Intelligenz denke. Es geht viel einfacher, die neue Krone der Schöpfung scheint das Smartphone zu sein. Wir hätten es aufhalten können, in dem wir beim schnöden Handy mit der Entwicklung aufgehört hätten, haben wir aber nicht, wir haben es weiterentwickelt. Ein Fehler! Denn nun schalten diese modernen Dinger überall das Hirn seiner Nutzer aus. MEHR